Kategorie-Archiv:Wichtig

„Angriff auf die Pressefreiheit“

   Ermittlungen gegen Journalisten wegen Cum-Ex-Enthüllungen

11.12.2018, 10:49 Uhr | job, t-online.de

„Diese Ermittlung gegen unseren Chefredakteur stellt einen Angriff auf die Pressefreiheit dar“, sagt David Schraven, Publisher von Correctiv. „Wir haben mit unseren Recherchen den Steuerzahlern gezeigt, dass sie bestohlen wurden und werden dafür nun vom Staat verfolgt. Das ist absurd.“

Frank Überall, Vorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbandes, bezeichnete die Ermittlungen gegen den Correctiv-Chefredakteur als „völlig inakzeptabel“. „Die Staatsanwaltschaft Hamburg macht sich zum Handlanger einer interessengeleiteten Schweizer Justiz: Investigative Journalisten und ihre Informanten aus der teils hochkriminell agierenden Bankenbranche sollen zum Schweigen gebracht werden.“

Bewusste Eskalation

 Die CSU zerlegt die Regierung, Stück für Stück

Sie spricht wie Rechtsextreme, sie verbreitet auch widersprüchliche Informationen: Die CSU zerlegt gerade nicht nur die Regierung. Nur warum, das sagt sie nicht. Doch sie schuldet den Menschen eine Antwort.

Von Jonas Schaible - 15.06.2018, 14:14 Uhr (t-online)

BAMF-Skandal

Bericht: Merkel wusste offenbar von Sicherheitsmängeln im Bamf

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) soll laut einem Medienbericht offenbar gewusst haben, dass es im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) Sicherheitsmängel gegeben habe.

Warum hat sie das nicht auf die Tagesordnung gesetzt? Werden jetzt wieder „Bauernopfer“ gesucht?

03.06.2018, 10:54 Uhr | t-online.de, nsc

USA sind isoliert

G7-Finanzministertreffen

Die USA sind nach ihrer Entscheidung über die Einführung von Strafzöllen auf Stahl- und Aluminiumimporte isoliert. Beim Treffen der G7-Finanzminister in Kanada gab es keine Annäherung. Anders als bei solchen Treffen üblich wurde auch keine gemeinsame Abschlusserklärung veröffentlicht.

Stand: 03.06.2018 00:44 Uhr- tagesschau.de