Kategorie-Archiv:Waffen

Militärschlag in Syrien

Syrisches Chemiewaffen-Lager „zum großen Teil“ zerstört !?

Bei den westlichen Luftangriffe ist das syrische Chemiewaffen-Arsenal nach Angaben der französischen Regierung „zu einem großen Teil“ zerstört worden. Das gab Außenminister Jean-Yves Le Drian am Samstagvormittag in Paris bekannt, nachdem die Streitkräfte Frankreichs, der USA und Großbritanniens in der Nacht Ziele in Syrien mit Raketen angegriffen hatten. Er führte weiter aus, Frankreich verfüge über „verlässliche Informationen“, dass die syrische Staatsführung hinter dem mutmaßlichen Chemiewaffenangriff vom 7. April in der Stadt Duma stecke.

14.04.2018, 11:51 Uhr | dpa, AFP, rtr, pdi, mvl, df, rok, jmt, nsc 
von Daniel Schreckenberg am 14.4.2018 um 11:39:27

Die Co-Chefin der Linken-Bundestagsfraktion, Sahra Wagenknecht, sagte der «Heilbronner Stimme»: «Wir können jetzt nur hoffen, dass Moskau besonnener reagiert als Washington, London und Paris und die angedrohten «Konsequenzen» nicht zu einer weiteren gefährlichen Eskalation führen.»

Antje Vollmer, ehemalige Vizepräsidentin des Bundestags, kritisiert    die Angriffe auf Syrien scharf. Diese seien ein „eindeutiger Bruch des Völkerrechts“ und ein „feindlicher Akt gegen den UN-Generalsekretär“, sagt die Grünen-Politikerin im Interview mit n-tv.de.

Das waren die Ziele der Luftangriffe

14.04.2018, 12:49 Uhr | dpa, AFP, rtr, pdi, mvl, df, rok, jmt, nsc