Kategorie-Archiv:Online

Merkel unterstützt Gabriels Kritik an USA

Sanktionen gegen Russland?

Außenminister Gabriel wirft dem US-Senat vor, sich in die europäische Energieversorgung einzumischen. Kanzlerin Merkel stellt sich nun hinter ihn: Die US-Sanktionspläne gegen Russland seien „befremdlich“.

Es sollte genügen, dass dieser „Vollpfosten-Präsident“ sein eigenes Land in den Abgrund führt. Auf den Einfluss der USA in unsere Probleme können wir verzichten!

Gipfel wird zum Debakel

Trump spaltet und stürzt G7 in schwere Krise

Wie beim Nato-Gipfel in Brüssel brüskiert US-Präsident Trump auch die Partner im Kreis der G7. Die Differenzen stürzen die demokratische Wertegemeinschaft der großen Industrienationen in eine tiefe Krise.

26.05.2017, 20:35 Uhr | dpa, pdi

Verstrickt in Lügen und Skandale reist US-Präsident Trump durch den Nahen Osten und Europa – eine Zumutung für alle Beteiligten. Vor seinem Zorn ist niemand sicher, auch nicht die eigenen Leute.   (Spiegel )

Türkischer Wahlkampf überall ?

Österreichs Kanzler:  EU-weit kein Wahlkampf für türkische Politiker

Stand: 05.03.2017 04:38 Uhr - tagesschau

Österreichs Bundeskanzler Kern hat sich dafür ausgesprochen, die Wahlkampfauftritte türkischer Politiker EU-weit zu verbieten. So würden einzelne EU-Länder nicht unter Druck der Türkei kommen. Er forderte zudem ein sofortiges Ende der Beitrittsgespräche.

„Sieg Heil“ ?????

„Müssen wieder Kriege gewinnen“

Die neue US-Regierung plant eine massive Erhöhung des Verteidigungshaushalts. Dafür wird bei nahezu allen anderen Einrichtungen gespart.

Wann merkt die Welt (auch die amerikanische) eigentlich was für ein Teufel die Welt verändern will! Dagegen sind die Populisten in Europa eher noch Weisenkinder!

Wie Donald Trump die Welt verändert

Vier-Jahres-Szenario

Die Lage im Jahr 2021: Handelskriege bestimmen die Wirtschaft, Konflikte eskalieren, Staaten rüsten auf. So könnte die Welt nach vier Jahren Trump aussehen. Ein Szenario – spekulativ, aber nicht unrealistisch.

Eine Kolumne von 

Wie wird man – mal ganz theoretisch – einen US-Präsidenten los?