Kategorie-Archiv:Islamismus

Wahnsinn pur !

Erdogan „tröstet“ kleines Mädchen

Bei einem Auftritt des türkischen Präsidenten weint ein kleines Mädchen. Erdogan, der gerade den Einsatz der Türkei in Syrien rechtfertigt, findet seltsame Worte des Trostes.

Er küsste das Kind auf die Wange, tätschelte es und sagte dann an die Menge gerichtet: „Wenn es als Märtyrer fällt, werden sie es auch – so Gott will – mit der Fahne zudecken. Es ist alles bereit“. Dann beugte Erdogan sich zu dem Mädchen und sagte: „Nicht?“, küsste es erneut und schickte es von der Bühne.

26.02.2018, 07:59 Uhr | dpa, df

Ist der Waffenlieferant auch verantwortlich ?

Die Lage am Dienstag – Waffenlieferungen an die Türkei

vor mehr als zweieinhalb Jahren erzählte Angela Merkel auf einer Veranstaltung der sächsischen CDU, dass der Jungenname „Milan“ derzeit in kurdischen Gebieten hoch im Kurs stehe. Die Bundesregierung hatte zuvor entschieden, die kurdischen Peschmerga im Kampf gegen den IS mit der gleichnamigen Rakete auszustatten. Die Kurden seien „ganz entzückt“ von der Wirkung der Waffe, berichtete die Kanzlerin vergnügt.

Ich musste an die Rede in Schkeuditz denken, als ich Meldungen las, dass die türkische Armee mit deutschen Leopard-Panzern gegen kurdische Milizen   vorgeht. Schießen die Kurden bald mit deutschen Raketen auf Panzer des Nato-Partners Türkei? Noch ist kein solcher Fall bekannt. Und ich halte es nach wie vor für richtig, dass Deutschland die Peschmerga unterstützt hat. Aber klar ist nun auch: Wer Waffen liefert, kann sich mit den besten Absichten schuldig machen.

Ist das bei einem „NATO-Partner nicht so schlimm?
Siehe auch   folgende Adresse !

Ein Kommentar von René Pfister, Leiter Hauptstadtbüro DER SPIEGEL  06:16 Uhr 23.01.18

   Reaktionen auf diese Ereignisse

Brennende Israel-Fahnen  

   Wer über Islamhass klagt, darf nicht selber zündeln

12.12.2017, 13:22 Uhr | Lamya Kaddor, t-online.de

Hallo Teilnehmerinnen und Teilnehmer der anti-israelischen Proteste in Berlin. Ihr könnt euch nicht über Islamfeindlichkeit beklagen und gleichzeitig Judenhass verbreiten und Israel-Fahnen verbrennen.

Spionage light?

„Wegen Geringfügigkeit“

   Ermittlungen gegen Ditib-Imame eingestellt

06.12.2017, 14:37 Uhr | dpa

Anmerkung: Die Begründung ist teilweise schon etwas merkwürdig! Speziell in der (un)demokratischen Türkei würde schon der leiseste Verdacht die Haft im Gefängnis rechtfertigen!

Der Mitteilung zufolge wurden z.B. die Verfahren gegen sieben Beschuldigte eingestellt, weil sie sich an unbekanntem Ort im Ausland aufhalten. Das heißt: Verbrechen darf man begehen, wenn man ganz schnell das Land verlässt!

Streit mit der Türkei  

   Türkischer Minister nennt Sigmar Gabriel einen „Rassisten“

23.08.2017, 14:07 Uhr | dpa-AFX

Außenminister Sigmar Gabriel ist erneut zum Ziel einer scharfen türkischen Attacke geworden. Europaminister Ömer Celik wirft dem SPD-Politiker Rassismus vor. Gabriels österreichischer Amtskollege teilt derweil Richtung Ankara aus.

Herrn Gabriel als Rassisten zu bezeichnen  ist nicht nur lächerlich, wenn ein richtiger Rassist und Antidemokrat dies tut, nein es ist nur als Ausdruck eines beginnenden Wahnsinns zu sehen. Insofern wäre es keiner Beachtung wert!

Gabriel hatte den Aufruf des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan an türkischstämmige Wähler, nicht SPD, CDU oder Grüne zu wählen, als „Eingriff in die Souveränität“ Deutschlands zurückgewiesen.

Sind Erdogans versuchte und teilweise erfolgten wirklichen  Eingriffe in die „deutsche Politik“ nicht schon eher ein Eingriff in die „Souveränität Deutschlands“ ?

Was würde denn geschehen, wenn deutsche Politiker türkische Staatsbürger in der Türkei oder auch in Deutschland auffordern würden nicht die AKP zu wählen ?  Da war doch noch Irgendetwas mit Armenien?