Kategorie-Archiv:Bildung

Sehenswertes Koblenz

Eine Stadt, die sich sehen lassen kann

Bild aus wikipedia.de
Wappen
de.wikipedia.de

Das Deutsche Eck mit seinem Kaiser, das Kurfürstliche Schloss, kilometerlange Uferpromenaden, Schloss Stolzenfels, der Inbegriff der Rheinromantik und die über allem thronende Festung Ehrenbreitstein. Die spektakuläre Seilbahn über den Rhein, das Weindorf, das Forum Confluentes… Und noch Vieles mehr: Koblenz ist nicht nur eine der ältesten Städte Deutschlands, sondern auch eine der Vielseitigsten.

Entdecken Sie die ==> Sehenswürdigkeiten der Stadt an Rhein und Mosel.

„Zustand der Demokratie“…

Bei dieser Wortkombination legt man derzeit schon fast automatisch die Stirn in Falten und denkt an alles, was gerade viel besser laufen könnte – in Deutschland, in Europa… Aber Achtung, zwischendurch dürfen wir den Blick auch mal dahin lenken, wo es läuft. Zum Beispiel auf Städte und Gemeinden. Hier ist die direkte Demokratie in vielen Bundesländern bereits fester Bestandteil der Politik.  Quelle

Das Theater um die Auswahl der Kandidaten der CDU verdrängt die Grundfragen um die Mitwirkung der Bürger an der praktischen Politik. Die Folge:  Sehr viele Bürgerinnen und Bürger haben einfach die Nase voll von Politiker-Formulierungen wie „wir wollen,wir müssen,wir sollten“ usw.  Die Frage nach „wir handeln konkret“ ist dabei eher hinderlich.  Art. 21 Grundgesetz

    Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.

Im Grundgesetz findet sich die Aussage „Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit „. Das bedeutet allerdings nicht „die Parteien bestimmen die praktische Politik!“

  Politische Willensbildung des Volkes?  von Karl D. Bredthauer

MozartWochenEifel

Vom 28. Oktober bis 01. Dezember 2018 finden wieder die „Mozart Wochen Eifel“ statt. Das Festival gehört seit Gründung zu den bedeutendsten Kulturevents in unserer Region zwischen Mosel, Eifel und Ardennen.

Dank des Engagements namhafter Sponsoren, sowie der Förderung durch die Kunststiftung Nordrhein-Westfalen und der Partnerschaft mit dem Land Rheinland Pfalz, ist es wieder gelungen, hochklassige Konzerte von der Kammermusik bis zu großen Orchesterkonzerten im Zeitraum von fünf Wochen zu veranstalten.

Auf dem Weg in die Vergangenheit

     Türkei streicht Evolution aus Biologieunterricht

In Zukunft wird Evolution an türkischen Schulen nur noch in Philosophie als eine von mehreren „ontologischen Meinungen“ unterrichtet. Lehrer sind besorgt. Doch die Regierung ändert den Lehrplan trotz Protesten.

17.09.2017 - 21:33 Uhr - Handelsblatt
Die Evolutionstheorie soll in der Türkei erst an der Universität gelehrt werden, für Schüler sei sie zu kompliziert. Kritiker warnen vor einer Abkehr vom Säkularismus.

Newsletter des Pädagogischen Landesinstituts RLP

02.08.2018

   Newsletter Gesellschaftswissenschaften 2018-3

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

nach hoffentlich erholsamen Sommerferien freue ich mich, Ihnen den 3. Newsletter für die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer in neuem Format zusenden zu können.

Hier finden Sie die Download  Übersicht zum Download.

Wir würden uns freuen, wenn Sie auch interessierte Kolleginnen und Kollegen auf unsere Angebote aufmerksam machen würden.

Einen guten Start ins neue Schuljahr!

Eva Glaser

Verlogener geht´s nicht!

Trump attackiert Medien

“     Journalisten sind entsetzliche, abscheuliche Leute“

Trump denunziert Medien, die kritisch über ihn berichten, regelmäßig als „Feinde des Volkes“.

03.08.2018, 08:49 Uhr | AFP, dpa

Selbst ein Kommentar dazu wäre zu viel der Ehre für diesen „Präsidenten“.

Gelebte Fürsorge !

„Wir halten es für skandalös“

   Tausende Lehrer gehen arbeitslos in die Sommerferien

Sommerferien sind wunderbar. Aber nicht für Lehrer, die zum Schuljahresende in die Arbeitslosigkeit geschickt werden – damit sich das Land ihr Gehalt für sechs Wochen sparen kann.

In Rheinland-Pfalz ändert sich möglicherweise demnächst etwas: Das Land will ab 2019 alle Vertretungslehrer über die Sommerferien bezahlen. Rund 1000 Lehrer könnten davon profitieren.

09.07.2018, 10:13 Uhr | dpa