Autor-Archiv:medienkiosk-word

Der medienkiosk dient vor allem der Verbreitung wichtiger Pressemeldungen, aber auch von Veranstaltungstipps und Landschaftsdarstellungen.

Gruppenvergewaltigungen im Ruhrgebiet

Männer lockten Schülerinnen in Falle – Polizei fahndet

14.02.2018, 16:36 Uhr | dpa

Innerhalb von zwei Monaten gab es im Ruhrgebiet mehrere Gruppenvergewaltigungen. Männer hatten Schülerinnen im Netz gezielt in eine Falle gelockt. Jetzt gab es mehrere Verhaftungen. Nach einem Verdächtigen wird gefahndet.

Jetzt fehlt nur noch der obligatorische Hinweis auf Nordafrikaner oder andere Flüchtlinge! Jedenfalls möchte eine Minderheit von Rechts das so hinstellen!

Der gesuchte Mann hat sich inzwischen selbst gestellt!

„Mann mit Haaren im Gesicht“  

Gabriel bedauert harsche Bemerkungen gegen Schulz

12.02.2018, 08:45 Uhr | AFP

Es bleibt die Frage ob Herr Gabriel jetzt noch Außenminister werden kann. Das müssen die zuständigen Gremien entscheiden. Vielleicht sollte man auch den bekannten Bibelspruch „Wer ohne Schuld ist werfe den ersten Stein“ beachten!!

Kommentar:Es bleibt aber zu bemerken, dass er in der Vergangenheit seinen Job ziemlich gut gemacht hat. Wenn jetzt aber plötzlich der Name Heiko Maas auftaucht, dann sollte man besser den  großen Erfahrungsschatz und die guten internationalen Beziehungen Herrn Gabriels bevorzugen

Wohin steuert die CDU?

Merkel ist nicht schuld an der Leere der Union

Ein Essay von Jonas Schaible  -  09.02.2018, 18:51 Uhr

Merkel habe die Union entkernt und verkauft, sagen Kritiker. Ihr gehe es nur noch um Macht. Doch die einzige Alternative ist ein Konservatismus, der sich an Vegetariern, Hipstern und Muslimen abarbeitet.

Außer den Themen Machterhalt und Merkel gibt es kaum noch Positionen, für die CDU und CSU ernsthaft eintreten“.  (Alexander Mitsch) Das einfache Rezept: „Merkel muss weg“ taugt nicht zur nötigen Erneuerung.

Der Beitrag von Jonas Scheible folgt nicht den „rückwärts-konservativen“ Vorurteilen und versucht die Gründe für die missliche Lage darzulegen. Es geht doch eigentlich darum, dass sich „alle Parteien“ immer wieder anpassen und erneuern müssen!  Beschimpfungen helfen dabei überhaupt nicht!

 

 

Angst vor SPD-Dominanz  

       CDU-Mittelstandspolitiker droht mit Blockade im Bundestag

10.02.2018, 07:33 Uhr | rtr, dpa, jasch

Der CDU-Wirtschaftsflügel droht damit, manche Inhalte des Koalitionsvertrags im Bundestag nicht mitzutragen. Auch viele andere Unionspolitiker sind nach den schwarz-roten Verhandlungen sauer auf die Kanzlerin.

Spätestens jetzt muss man sich fragen, ob eine solche GroKO überhaupt sinnvoll ist. Natürlich kann jede der Parteien sich entscheiden! Wären dann aber Neuwahlen nicht besser? Müssen die alten Zöpfe nicht abgeschnitten werden? Zumindest die SPD-Mitglieder können die Entscheidung noch kundtun!

Dieses „Schmierentheater“ ist einer echten Demokratie nicht würdig!

Ersatzseite Tierpension-Hunsrück

Da nicht mehr zu eruieren ist, wer die Website „Tierpension-Hunsrück“ in das Netz gestellt hat, und der Administrator  bzw. Bearbeiter der Site aus juristischen Gründen vom Hoster nicht bekannt gemacht wird, sind auch keine nötigen Änderungen (z.B. Änderung der Mailadresse oder auch der Preisangaben u.ä.) mehr möglich. Aus diesen Gründen haben wir versucht eine Art Spiegelung der Präsenz zu erstellen, die auch noch administriert werden kann.   Dies ist eine reine Kopie, die auch durch ein Passwort geschützt wird.

zur Spiegelung 

Martin Schulz verzichtet

Der scheidende SPD-Parteichef Martin Schulz will angeblich auf das Amt des Außenministers im Falle einer Neuauflage der großen Koalition verzichten.

O-Ton: „Daher erkläre ich hiermit meinen Verzicht auf den Eintritt in die Bundesregierung und hoffe gleichzeitig inständig, dass damit die Personaldebatten innerhalb der SPD beendet sind.“

09.02.2018, 14:26 Uhr | dpa, rtr - Quelle t-online

Diese Entscheidung nötigt  wohl allen Kritiker(inne)n den größten Respekt ab. Kann in diesem Falle Herr Gabriel sein bisheriges Amt behalten?

Lesen Sie dazu eine Stellungnahme von Jonas Schaible:  Wer wird neuer Außenminister?

09.02.2018, 22:32 Uhr

 

Einigung auf große Koalition

 Parteikreise: Olaf Scholz wird Vizekanzler

07.02.2018, 13:51 Uhr | dpa, AFP, rtr

Union und SPD haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Auch die Ministerposten sind verteilt. Änderungen gibt es auch an der Spitze der SPD.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur will Martin Schulz den SPD-Vorsitz abgeben. Offenbar ist verabredet, dass Andrea Nahles neue SPD-Chefin wird.