Die Linke sagt „Nein“

St. Goar, 29.10.2019, 18:45 Uhr
Burg Rheinfels an den Hohenzollern-Prinzen? Die Linke sagt „Nein“


Der Rechtsstreit um die Burg Rheinfels geht weiter – und ruft auch die Politik auf den Plan. Der Kreisverband der Linken hat nun mit einer „plakativen“ Aktion seinem Ärger über den Rechtsstreit Luft gemacht. Wie das Oberlandesgericht am Montag mitteilte, verhandelt es am 9. April 2020 über die Berufung, die Georg Friedrich Prinz von Preußen nach dem Urteil des Landgerichts Koblenz eingelegt hatte. Bekanntermaßen fordert der Chef des Hauses Hohenzollern die Rheinfels zurück. Um die als Familienbesitz empfundene Burg hoch über St. Goar zurückzubekommen, hatte der Prinz das Land Rheinland-Pfalz, die Stadt St. Goar und das Hotel Schloss Rheinfels verklagt.

Text aus der Rheinzeitung übernommen!
zum Artikel