Die Lage am Donnerstag

Dieser Artikel ist im  wortwörtlich   aus dem Spiegel genommen! (besser kann man es kaum ausdrücken!)

Die Lage am Donnerstag

Liebe Leserin, lieber Leser,

soll das wirklich bis 2021 so weitergehen? Diese Große Koalition ist eine Qual, seit ihrem Bestehen befindet sich die Regierung in einer Dauerkrise. Es ist schwer mitanzusehen, wie sich Angela Merkel, Horst Seehofer und die SPD fast täglich in Kleinkriege verstricken und einander gegenseitig niederringen, anstatt zu regieren. Das schadet dem Land und der Demokratie. Der Grund dafür ist die Schwäche der Kanzlerin. Sie hat die widerstreitenden Machtzentren in ihrer Regierung nicht im Griff, muss einen Bundesinnenminister dulden, der sich als Widerstandskämpfer gegen seine Chefin sieht.

Der SPIEGEL-Titel über Horst Seehofer hat im Verlauf der Woche noch an Aktualität gewonnen –

    hier können Sie ihn nachlesen.

    Mehr dazu auch von Florian Harms (t-online)