Im Schatten der Asylpolitik – EU adé

      Auf dem EU-Gipfel droht Ost-West-Konfrontation

14.12.2017, 22:39 Uhr | dpa, AFP   -   Telekom

Der erbitterte Streit über die Asylpolitik überschattet den EU-Gipfel in Brüssel. EU-Ratspräsident hat in ein Wespennest gestochen. Nun wird der Vorwurf laut, die „Visegrad“-Staaten wollten sich aus dem EU-Beschluss „freikaufen“.

Siehe dazu auch   Die Methode Tusk

    EU bereitet Rechtsstaatsverfahren gegen Polen vor

„Eindeutige Gefahr einer schwerwiegenden Verletzung“ der Rechtsstaatlichkeit: Die EU will Artikel 7 gegen Polen aktivieren. Ein solcher Akt wäre beispiellos.
Anmerkung: Das scheint aber kein Lösungsansatz zu sein!