Freiheit für Deniz!

Aufruf von Prominenten aus Journalismus, Kunst und Kultur erscheint heute in zahlreichen Tageszeitungen:

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.“
(Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen)

Für die Freiheit von Information, Meinung, Wort und Kunst. Gemeinsam für und mit Deniz Yücel und allen zur Zeit in der Türkei inhaftierten Kolleginnen und Kollegen.

Debatte um Fall Yücel –  Einreiseverbot für Erdogan gefordert

Stand: 01.03.2017 05:03 Uhr – tagesschau

Die Kritik an der Inhaftierung des „Welt“-Korrespondenten Yücel eint die politischen Parteien: Quasi unisono fordern sie dessen Freilassung – und immer mehr Stimmen fordern Konsequenzen für die Türkei. Darunter ein Einreiseverbot für Präsident Erdogan.