Monatliches Archiv:Februar 2017

Freiheit für Deniz!

Aufruf von Prominenten aus Journalismus, Kunst und Kultur erscheint heute in zahlreichen Tageszeitungen:

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.“
(Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen)

Für die Freiheit von Information, Meinung, Wort und Kunst. Gemeinsam für und mit Deniz Yücel und allen zur Zeit in der Türkei inhaftierten Kolleginnen und Kollegen.

Debatte um Fall Yücel –  Einreiseverbot für Erdogan gefordert

Stand: 01.03.2017 05:03 Uhr – tagesschau

Die Kritik an der Inhaftierung des „Welt“-Korrespondenten Yücel eint die politischen Parteien: Quasi unisono fordern sie dessen Freilassung – und immer mehr Stimmen fordern Konsequenzen für die Türkei. Darunter ein Einreiseverbot für Präsident Erdogan.

Schon wieder Sachsen

Gericht findet keine Zeit für rechtsextreme Ultras

Die Hooligangruppe Faust des Ostens terrorisiert Ausländer und Fußballfans, wird als rechtsextrem eingestuft. Seit Jahren verfolgen Ermittler die Gruppe. Doch zum Prozess kommt es nicht.

Von Steffen Winter - Spiegel- Dienstag, 28.02.2017   11:42 Uhr

Bush gegen Trump

   Ehemaliger US-Präsident Bush attackiert Trump für Umgang mit Presse

Donald Trump nennt die Medien „Feinde des Volkes“, das geht selbst vielen Republikanern zu weit. Sein Vorgänger George W. Bush erklärte dem US-Präsidenten, warum Journalisten „unverzichtbar“ seien.

„Sieg Heil“ ?????

„Müssen wieder Kriege gewinnen“

Die neue US-Regierung plant eine massive Erhöhung des Verteidigungshaushalts. Dafür wird bei nahezu allen anderen Einrichtungen gespart.

Wann merkt die Welt (auch die amerikanische) eigentlich was für ein Teufel die Welt verändern will! Dagegen sind die Populisten in Europa eher noch Weisenkinder!

Rechte Gewalt

Mehr als 3500 Angriffe auf Flüchtlinge

Fast 1000 Mal wurden im vergangenen Jahr in Deutschland Flüchtlingsunterkünfte attackiert. Dazu hat es laut Bundesinnenministerium mehr als 2500 Angriffe auf Flüchtlinge gegeben

Sonntag, 26.02.2017   09:47 Uhr - Spiegel

Pressebriefing

Weißes Haus sperrt Medien aus

Stand: 25.02.2017 05:19 Uhr – tagesschau

Das Weiße Haus hat mehreren großen US-Medienhäusern den Zugang zu einem Pressebriefing mit dem Sprecher von US-Präsident Donald Trump verwehrt. Betroffen waren nach US-Medienberichten Reporter von CNN, der „New York Times“, der „Los Angeles Times“ und vom Nachrichtenportal „Politico“.

Türkei bittet Berlin um Hilfe

Wirtschaftskrise am Bosporus

Um den wirtschaftlichen Niedergang zu bremsen, macht sich die Regierung in Ankara auf die Suche nach Unterstützern aus dem Ausland. Besondere Hoffnung setzen die Türken nach SPIEGEL-Informationen auf Deutschland.

Von  und Christoph Schult - Samstag, 25.02.2017   08:00 Uhr

Wirklich erstaunlich, was dieser „Kotzbrocken“ von diesem „schlimmen Deutschland“ erwartet !!

Mobilisierung gegen Erdogan-Pläne

Türkische Gemeinde in Deutschland

Stand: 24.02.2017 11:24 Uhr

Rund 1,4 Millionen in Deutschland lebende Türken dürfen über das von Erdogan angestrebte Präsidialsystem abstimmen. Die Türkische Gemeinde in Deutschland will bei ihnen mit Kampagnen für ein „Nein“ beim Referendum werben.

Die Türkische Gemeinde lehnt jegliche Bemühungen ab, die das Land in ein Ein-Mann-Regime führen„, heißt es in dem offiziellen Beschluss, der den Zeitungen „Heilbronner Stimme“ und „Mannheimer Morgen“ vorliegt.

Sollte diese Stellungnahme zutreffen, ist die „Türkei noch nicht verloren“ !