Monatliches Archiv:Juni 2016

Streit mit Türkei um Besuchsverbot

Mit der Brechstange - Von Matthias Gebauer

Verteidigungsministerin von der Leyen schaltet sich in den Streit mit der Türkei um das Besuchsverbot für ihren Staatssekretär ein. Schon in den nächsten Tagen will sie persönlich zur Luftwaffenbasis nach Incirlik reisen.
Nachdem sich Berlin und Ankara seit Tagen hinter den Kulissen über das Besuchsverbot für Verteidigungsstaatssekretär Ralf Brauksiepe zoffen, ging die CDU-Ministerin am Sonntag zielstrebig in die Öffentlichkeit. Mit Empörung sagte sie der „Bild“-Zeitung, so etwas wie die türkische Verweigerung der Visite ihres Vizes bei den deutschen Soldaten auf der Luftwaffenbasis in Incirlik habe sie in ihrer Zeit als Politikerin „noch nie erlebt“.

linkmehr dazu beim Spiegel

Dieser Präsident scheint wirklich „von Sinnen“ zu sein. Er selbst macht nahezu selbstverständlich in Deutschland „türkischen Wahlkampf“, will aber die Betreuung deutscher Soldaten, die in der Türkei stationiert sind und auch für die türkische Sicherheit arbeiten, durch einen Staatssekretär nicht erlauben!

Nie mehr sollte man diesen „Verrückten“ nach Deutschland lassen!

Hier sollte die ganze EU sofort konsequent zeigen „wo der Hammer hängt“!

 

Überfall auf Postfiliale

Emmelshausen- Stand: 25.6.2016, 12.30 Uhr

In der Stadt im Hunsrück haben zwei maskierte Täter am Morgen eine Postfiliale überfallen. Die beiden etwa 25 bis 30 Jahre alten Männer bedrohten die Angestellte mit einer Waffe und zwangen sie, das Geld aus der Kasse heraus zu geben. Anschließend flüchteten die beiden Täter mit Fahrrädern in den nahen Wald. Die Polizei setzte bei der Fahndung nach den Tätern auch Suchhunde ein.

linkzum Beitrag des SWR

Zug nach Starkregen entgleist

 linkSchwere Überflutungen im Südwesten Deutschlands

25.06.2016, 11:08 Uhr | dpa, t-online.de

Im Südwesten Deutschlands hat Starkregen harmlose Bäche anschwellen lassen und zu schweren Überschwemmungen geführt. In Pfullingen – südlich von Stuttgart – traten zwei Bäche über die Ufer. Ähnliche Szenen spielten sich im rheinland-pfälzischen Stromberg ab. Zwischen Bacherach und Oberwesel entgleiste infolge des Starkregens ein Zug. Zehn Menschen wurden verletzt.

Ausreiseverbot trotz Deutschlandvisum

 Türkei treibt seltsames Spiel mit Flüchtlingen

21.06.2016, 11:08 Uhr | Christiane Jacke, dpa

Die Türkei verweigert syrischen Flüchtlingen die Ausreise, obwohl sie ein Visum für Deutschland haben – und obwohl die Türkei sie selbst auf die Ausreiseliste gesetzt hat. Fachkräfte werden gezwungen, im Land zu bleiben, wo viele von ihnen gar nicht arbeiten dürfen. Die Gründe bleiben unklar.

Und so ein Land will in die EU?

Attentate von psychisch Kranken

link„Primitivierung des Denkens“

Ein Interview von Francesco Giammarco, AFP

Die Attacke auf die Kölner Politikerin Reker, der Mord an Jo Cox: Angriffe psychisch auffälliger Menschen scheinen sich zu mehren. Psychiaterin Nahlah Saimeh über den Zusammenhang von Politik und Wahn.

Steinmeier kritisiert Nato-Manöver

(23.06.2016) Auch der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler, verteidigt Steinmeiers Kritik an der Russland-Politik der Nato.   link   „Wir brauchen ein Stoppsignal, bevor es zu spät ist.“

link„Säbelrasseln und Kriegsgeheul“

Bundesaußenminister Steinmeier hat die Nato-Manöver in Osteuropa scharf kritisiert. Durch „symbolische Panzerparaden an der Ostgrenze“ würde nicht mehr Sicherheit geschaffen, im Gegenteil.

Endlich mal ein mutiges Wort.  Die Rolle Amerikas und seines Ziehkindes „NATO“ sollte vielleicht einmal neu definiert werden!

Lesen Sie dazu einen Kommentar von :   Pro Steinmeier: link  Aufgescheuchte Falken

 

Verbraucherpreise in Europa

Das Leben in Deutschland ist vergleichsweise günstig. Das Preisniveau für die privaten Konsumausgaben – von Lebensmitteln bis zu Wohnungsmieten – lag 2015 um 0,2 Prozent unter dem Schnitt der 28 EU-Mitgliedstaaten. Das geht aus Zahlen der europäischen Statistikbehörde Eurostat hervor, die das statistische Bundesamt veröffentlicht hat.

linkzum Spiegelartikel