Monatliches Archiv:Dezember 2015

Apropos Pressefreiheit

⇒    Im Jahr 2015 weltweit 110 Journalisten getötet

29.12.2015, 10:50 Uhr | dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) – 2015 sind weltweit noch mehr Journalisten wegen ihrer Arbeit getötet worden als im Vorjahr. Die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen berichtet in ihrer «Jahresbilanz der Pressefreiheit» von insgesamt 110 Opfern. Mindestens 67 von ihnen starben demnach wegen ihrer journalistischen Arbeit, «einer mehr als im Jahr 2014». Weltweit wurden in diesem Jahr auch 27 Bürgerjournalisten und sieben Medienmitarbeiter getötet. Besonders viele Journalisten starben laut ROG im Irak, in Syrien, in Frankreich und im Jemen in Ausübung ihrer Tätigkeit.

Achtung beim Online-Banking

⇒    Zum Spiegelartikel

Das sogenannte pushTAN-Verfahren verspricht für die Zukunft ein noch einfacheres Onlinebanking: Mithilfe von zwei Apps soll man alle Bankgeschäfte auf dem Handy erledigen können, inklusive Berechnung der Transaktionsnummer (TAN). Ein junger Hacker hat das Verfahren nun zum zweiten Mal überlisten können. Auf dem Hacker-Kongress des Chaos Computer Clubs zeigt er am Montag, wie leicht das System anzugreifen ist.

US-Pläne im Kalten Krieg

 ⇒   91 Atombomben auf Ziele in und um Berlin

23.12.2015, 12:06 Uhr | syd, Spiegel Online

„Es ist verstörend zu sehen, dass Bevölkerungszentren als Ziel galten“, sagt William Burr, Historiker an der George Washington University, der „New York Times“. Seine Forschungsgruppe hat die Liste, die bislang als „top secret“ klassifiziert war, nun erhalten. Die Anfrage hierfür war bereits 2006 gestellt worden.

Allein die Mitteilung zu den Plänen lässt uns im Nachhinein erschaudern und zeigt wozu dieses „Amerika“ zur Erhaltung der Weltmachtstellung fähig und offenbar auch bereit war.

TTIP und CETA

Eine Verlautbarung der Organisation „Mehr Demokratie e.V.

Seit zwei Jahren kämpfen wir gegen die Handelsabkommen: Mit dem „Stop TTIP“-Bündnis haben wir 3.284.289 Unterschriften gegen TTIP und CETA gesammelt. Die bisher größte EU-Bürgerinitiative! Dann die Großdemo: 250.000 Menschen sind am 10. Oktober gegen TTIP und CETA auf die Straße gegangen. Die Demokratie verteidigen gegen die Übermacht von Lobbyisten und Großkonzernen – dieses Ziel wird uns auch im nächsten Jahr begleiten. Die Handelsabkommen sind noch immer nicht gestoppt!

Wir haben für Sie einen Mini-Film mit unseren Erfolgen in 2015 und einem Ausblick auf 2016 zusammengeschnitten.

⇒   Klicken Sie hier und schauen Sie rein!

Wenn Sie immer noch glauben, dass diese beiden Abkommen problemlos und für uns Bürger nicht von Belang sind, dann träumen Sie weiter!!! Die Globalisten freuen sich in jedem Falle!

IS auf dem Rückzug


⇒  Irakische Truppen melden vollständige Rückeroberung Ramadis

28.12.2015, 12:45 Uhr | Spiegel


⇒   Irakische Armee erobert IS-Bastion in Ramadi zurück

Irakische Soldaten sind in Ramadi zum Amtssitz der Provinzregierung vorgedrungen – der letzten IS-Bastion. Die Terrorkämpfer sollen geflohen sein. (spiegel)

Nachtrag: Dschihadisten ohne Widerstand  –  ⇒   IS-Kämpfer räumen letzte Stellungen in Ramadi

27.12.2015, 18:10 Uhr | AFP